Autor: Patrick Ströhlen

Spieltag 29.10.22

Heimspieltag!🔵🔴

Nachdem am vergangenen Wochenende ausschließlich Siege für unsere SG gefeiert werden konnten, sollen auch kommendes Wochenende wieder einige Punkte her!🙌🏽

Den Start in den Samstag bestreiten unsere B-Jugend Jungs. Nachdem die letzten beiden Spiele gewonnen werden konnten, soll auch gegen die JSG Rosenstein ein Sieg eingefahren werden!👊🏽
Direkt danach muss unsere D-Jugend auswärts zum Rückspiel gegen die JSG Göppingen ran, die bereits im Hinspiel am vergangenen Wochenende geschlagen werden konnten!👏🏽
Dann geht es wieder zuhause weiter mit unseren M2. Nach dem ersten Saisonsieg am Sonntag wollen unsere Männer auch gegen den TV Schlat punkten!💪🏽
Zum Abschluss des Spieltags empfangen unsere M1 dann die Verbandsliga-Reserve des TV Steinheim. Nach nun doch längerer Spielpause wollen unsere Männer direkt an die vergangenen guten Leistungen anknüpfen und die nächsten 2 Punkte zuhause behalten!✌🏽

Wir freuen uns bereits jetzt auf eure Unterstützung! Kommt vorbei in der Ankenhalle!🔵🔴

#kugihandball #sgkugi #handball #heimspieltag

Spieltag 22./23.20.22

Spiele am Wochenende!🔵🔴

Nach dem eher ruhigen vergangenen Wochenende sind am kommenden Wochenende wieder einige unserer Teams gefragt!😍

Unsere gemeinsame weibliche D-Jugend mit dem TSV Süßen startet den Spieltag für uns!🙌🏽
Am Abend treffen dann unsere C-Jungs auf einen starken Gegner aus Schnaitheim gegen den aber trotzdem der 3. Sieg im 3. Spiel eingefahren werden soll!👏🏽

Den Sonntag beginnen dann unsere M2 zu ungewöhnlicher Zeit. Im Auswärtsspiel sollen endlich die ersten Punkte her!👊🏽
Im Anschluss möchte unsere D-Jugend mit einem Heimsieg weiterhin an der Tabellenspitze dranbleiben!☝🏽
Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende möchte auch unsere B-männlich direkt noch einmal nachlegen!✌🏽
Danach wollen unsere C-Jugend Mädels mit einem Sieg ihr Punktekonto wieder ausgleichen!🙌🏽
Zum Abschluss des Wochenendes treten unsere M1 beim erfahrungsgemäß schwierigen Auswärtsspiel in Heubach an. Das Ziel ist jedoch klar, ein Auswärtssieg und damit der 5. Sieg in Folge und ein weiterhin lupenreines Punktekonto!💪🏽

Wir freuen uns wie immer über zahlreiche Unterstützung in den Hallen!🔵🔴

#kugihandball #sgkugi #handball #spieltag

Saisonopening der Kleinsten

Saisonopening der SG-Kuchen-Gingen
Nach einer langen Coronapause konnte dieses Jahr endlich wieder unser Saisonopening
stattfinden. Insgesamt 50 Kinder aus der F-, E-, & D-Jugend trafen sich am Samstag, den 01. Oktober 2022 voller Vorfreude in der Bahnhofsturnhalle in Kuchen. Mit Sack und Pack kamen die Kinder an und richteten sich ihren Schlafplatz ein.
Gleich danach ging es dann auch schon los und wir machten uns gemeinsam zu Fuß auf den Weg in die Ankenhalle. Sobald alle Kinder umgezogen waren teilten wir die Kids in vier verschiedene Mannschaften ein und starteten mit einem Koordinationstraining. Auf Wunsch der Kinder wurde dann noch eine Runde Völkerball gespielt bis die ersten Mägen schon mit knurren anfingen. Zum Mittagessen gab es für alle Chicken Nuggets und Pommes. Vielen Dank an Valmir und seiner Frau für dieses leckere Essen.
Frisch gestärkt, ging es wieder zurück in die Halle, in der schon Spieler der 1. Männermannschaft auf uns warteten. Unsrere M1 hatte für die Kinder ein Auwärmtraining vorbereitet bei dem alle ganz schön ins schwitzten kamen.
Danach ging es auch schon mit unserem Handballturnier los. In jede Mannschaft wurde ein aktive Spieler eingeteilt um die Mannschaft zu unterstützen. Das Turnier war ein voller Erfolg für Groß und Klein.
Da bei uns ein Highlight das nächste jagte durften alle Kinder jetzt auch noch die Kegelbahn bespielen bis unsere Ku-Gi Frauen ihr erstes Spiel der Saison bestritten. Voller Spannung schauten die Kinder den Damen zu und durften sogar mit Trommeln anfeuern. Die Frauen kämpften und holten sich den Sieg mit 32:30!
Dann war schon wieder Essenszeit. Auch hier geht nochmal ein Riesen Dankeschön an Valmir und seine Frau raus, der die Augen der Kinder mit Spaghetti mit Tomatensoße leuchten ließ.
Jetzt rückte er immer näher, der Moment auf den die Kinder schon den ganzen Tag hin fieberten. Das Heimspiel unserer Männer 1. Wir ziehten uns rasch alle die Trikots an, gingen in die Halle und stellten uns im Spalier auf.
Es waren so viele Zuschauer da und die Kinder waren ganz aufgeregt. Die Männer liefen zur passenden Musik ein und klatschten bei allen Kindern ab. Danach machten wir noch ein großes Gruppenbild und alle gingen mit einem großen Grinsen auf die Tribüne. Auch bei diesem Spiel trommelte die Jugend die Gegner gegen die Wand. Dafür wurden sie auch mit einem 31:24 Sieg der M1 belohnt!
Nach dem Spiel zogen wir uns wieder warm an und machten uns mit Knicklichtern übersät auf den Weg zur Bahnhofsturnhalle. Zum Glück haben die Kinder den Tag über gut aufgepasst, denn dann folgte noch ein Quiz über den heutigen Tag.
Jetzt kam der Moment auf den die Trainer sich nach dem langen Tag freuten, alle Kinder gemütlich im Schlafsack, einen Film schauen und zur Ruhe kommen. Doch wir machten unsere Rechnung ohne die Kids. Die hatten ganz andere Pläne und geisterten viel zu lange in der Halle um her 🙂 Aber genau das macht unser Saisonopening für die Kids hoffentlich unvergessen. Tatsächlich wurde es aber irgendwann doch leise und die Müdigkeit siegte.
Als am nächsten Morgen die ersten Kinder aus ihrem Schlafsack gekrochen kamen stand das leckere Frühstück schon bereit. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch eine Urkunde vom Handballturnier und eine Süßigkeitentüte überreicht.
Dann kamen auch schon die Eltern um ihre Kids müde aber überglücklich abzuholen.
Alle waren sich einig, es war rund um ein erfolgreiches Wochendene für Groß und Klein!

M1 TVA 2 – SG KuGi

KuGi mit Gala im Derby

Die Bezirksliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen haben am verganenen Wochenende im Derby gegen den TV Altenstadt 2 einen Kantersieg gefeiert. Die Schützlinge von Trainer Nico Schraml gewannen auch in der Höhe verdient mit 34:14.

Nach drei Siegen in Folge zu Saisonbeginnn war das Derby mit Spannung erwartet worden, zumal mehrere Spieler aus der Landesliga-Mannschaft des TV Altenstadt noch spielberechtigt waren. Scibik eröffnete das Spiel nach 34 Sekunden mit seinem Treffer zum 1:0 und erzielte die erste Führung für die SG. Schnelle Anschlusstreffer von Becker und Freichel sorgen früh für eine beruhigende 1:4-Führung. In den Anfangsminuten taten sich die SG dabei noch bei Torabschlüssen schwer und ließ etwas Konsequenz vermissen, wodurch die Gastgeber bis auf 5:6 aufschließen konnten (13.). Im Anschluss rührte jedoch der Mittelblock um Paul Dubrowitsch Beton an, zudem zegte sich Kautzmann im Tor der SG einmal mehr als verlässlicher Rückhalt. Auch im Angriff spielte sich die SG bessere Chancen heraus. Marco Haas kam nach langwieriger Schulterverletzung zu seinem Comeback und konnte sich umgehend in der Torschützenliste eintragen, zudem traf Scibik weiter nach Belieben. In den nächsten 15 Spielminuten kassierte die SG so keinen einzigen Treffer und erzielte gleichzeitig selbst 6. Mit 6:13 ging es so in die Kabinen.

Auch im Anschluss an die Halbzeit zeigte sich die SG weiterhin hungrig und ging mit dem notwendigen Ehrgeiz zu Werke. Becker eröffnete die zweite Halbzeit, Ambrosch traf direkt hinterher und nach einem weiteren Doppelpack von Freichel und Fetzer stand nach 33 gespielten Minuten ein 7:17 auf der Anzeigetafel – die erste 10-Tore Führung. Die Abwehr zeigte sich weiterhin bombensicher und zwang die Angreifer der Gasgeber zu unvorbereiteten und überhasteten Würfen. Kautzmann zeichnete sich weiter mehrfach aus und fing die Rückraumwürfe der Gäste teilweise. Nach Beckers 8:20 zogen die Gastgeber die Notbremse in Form einer Auszeit, doch die SG knüpfte weiter dort an, wo sie aufgehört hatte. Becker sorgte beinahe im Alleingang für das 9:25, gleichzeitig kam nicht mehr besonders viel Gegenwehr von den Gastgebern. Zasada war es dann vorbehalten, beim 12:32 auf 20 Tore Differenz zu erhöhen. Beim 14:34 war dann Schluss und die Mannschaft wurde unter Standing Ovations der zahlreich erschienenen SG-Fans bejubelt.

SG Kuchen-Gingen: Kautzmann, Rus im Tor; Schäffner, Priester (1), Haas (4), Freichel (4), Scibik (4), Fetzer (1), Franzisi (1), Ambrosch (6/1), Becker (6/1), Dubrowitsch (3), Hamann, Zasada (4)

Zeitstrafen: TV Altenstadt 2: 3, SG Kuchen-Gingen: 1

Siebenmeter: TV Altenstadt 2: 1/0, SG Kuchen-Gingen: 4/2

Zuschauer: 300

Spieltag 15./16.10.2022

Spiele am Wochenende!🔵🔴

Die meisten unserer Mannschaften haben am kommenden Wochenende spielfrei, jedoch stehen trotzdem ein paar spannende Spiele an!🙌🏽

Am Samstag müssen unsere D-Jugend Jungs bei den noch verlustpunktfreien Eislingern ran!👊🏽
Abends kämpft dann unsere männliche B-Jugend erneut darum, die ersten Punkte in dieser Saison einzufahren!✌🏽

Am Sonntag will auch unsere gemeinsame weibliche D-Jugend mit dem TSV Süßen nach verpatztem Saisonstart erstmals punkten!👏🏽
Den Abschluss des Spieltags bestreiten unsere A-Jugend Jungs gegen Oberkochen/Königsbronn. Nach dem Unentschieden im ersten Spiel soll dort der erste Sieg eingefahren werden!💪🏽

Unterstützt unsere Mannschaften bei ihren Auswärtsspielen!🔵🔴

#kugihandball #sgkugi #handball #auswärtsspiele

Spieltag 08./09.10.2022

Derby-Spieltag!🔵🔴

Kommendes Wochenende sind wieder einige unserer Mannschaften in hochspannenden Spielen gefragt!🤩

Unsere B-Jugend männlich läutet den Spieltag gegen die TSG Eislingen ein!🙌🏽
Falls ihr euch wundert, warum die weibliche D-Jugend vom TSV Süßen bei uns aufgeführt wird… ein paar Mädels unserer SG wirken in dieser Saison dort mit, daher gilt es auch die Mädels im ersten Saisonspiel zu unterstützen!👍🏽
Direkt im Anschluss treten dann auch unsere D-Jugend Jungs zuhause an!👏🏽
Die zweite Hälfte des Samstags steht dann vollständig im Zeichen des Lokalderbys gegen den TV Altenstadt. Zuerst empfängt unsere weibliche C-Jugend die Gäste in der heimischen Ankenhalle!👊🏽
Fast zeitgleich kommt es in der Michelberghalle zum Derby unserer M2 gegen die M3 des TVA. Nach dem knapp verpatzten Saisonstart wollen unsere Männer hier direkt Verbesserung zeigen und den ersten Sieg der Saison einfahren!💪🏽
Am Abend kommen dann unsere M1 in die Michelberghalle zum erfahrungsgemäß schwierigen Spiel gegen die M2 des TVA. Im Derby soll die Siegesserie fortgesetzt werden!✌🏽

Am Sonntag muss dann unsere C-männlich auswärts in der EWS Arena ran. Dort soll nach einem sehr deutlichen Sieg im ersten Saisonspiel direkt nachgelegt werden!💪🏽
Zum Abschluss des Wochenendes begeben sich unsere Frauen auf die Alb. Mit der Aalener Sportallianz wartet ein Gegner, gegen den man in der vergangenen Saison einmal relativ deutlich verloren und einmal relativ deutlich gewonnen hat. Diese Bilanz soll also zu unseren Gunsten gedreht werden!👏🏽

Wir brauchen wie immer in den Hallen eure lautstarke Unterstützung!💙❤️

#kugihandball #sgkugi #handball #spieltag #derbytime

M1 SG KuGi – TV Brenz

Saisonstart gelungen

Die Bezirksliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen haben ihren erfolgreichen Saisonstart perfekt gemacht. Im dritten Spiel erzielten die Schützlinge von Trainer Nico Schraml den dritten Sieg und gewannen gegen den TV Brenz mit 31:24.

Es hatte etwas von einem frühen Spitzenspiel – beide Mannschaften waren mit zwei Siegen in die Saison gestartet. Entsprechend intensiv war das Spiel in der ersten Halbzeit. Becker eröffnete das Spiel mit einem schönen Treffer von der Außenposition, die Gäste glichen umgehend aus. Beide Mannschaften kämpften in den Anfangsminutenum jeden Ball und legten den Fokus auf die Abwehr. Bei der SG stand der Mittelblock von Beginn an, Dubrowitsch und Freichel konnten mehrere Bälle blocken und was trotzdem durchkam wurde von Kautzmann entschärft. So konnte sich die SG mitte der ersten Hälfte erstmals absetzen, ein Zwischenspurt zum 9:5 brachte die erste 4-Tore-Führung. Im Anschluss tat sich die SG mit einer Abwehrumstellung der Gäste zurück auf 6:0 etwas schwerer und musste in der Folge den 11:11 Ausgleich hinnehmen. Ein Treffer kurz vor der Sirene sicherte die knappe Führung.

Die zweite Hälfte eröffnete Dubrowitsch nach schönem Anspiel vom Kreis. Im Anschluss entwickelte sich weiterhin eine offene Partie  mit leichten Vorteilen für die SG. Fetzer, Priester und Freichel trafen nacheinander und stellten wieder auf 4 Tore Differenz und in der Abwehr zwang die SG den Gegner zu Würfen unter Bedrängnis, die ihr Ziel verfehlten oder von den Torhütern entschärft wurden. Die SG zog so bis auf 24:16 daon und bog allmählich auf die Siegerstraße ein. In den verbleibenden zehn Spielminuten geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr und wurde trotz offensiver Deckung der Gäste heruntergespielt. So stand am Ende ein – aufgrund der starken zweiten Halbzeit – auch in der höhe verdienter 31:24-Sieg, nach dem die SG nun von der Tabellenspitze grüßt.

SG Kuchen-Gingen: Kautzmann, Heer im Tor; Schäffner, Priester (5), Freichel (8), Scibik (1), Fetzer (4), Franzisi (2), Ambrosch (5), Becker (2/1), Dubrowitsch (3), Hamann, Zasada (1)

Siebenmeter: SG Kuchen-Gingen 3/1, TV Brenz: 2/2

Zeitstrafen: SG Kuchen-Gingen 0, TV Brenz 2

Spieltag 01./02.10.22

Heimspieltag!🔵🔴

Am kommenden Wochenende sind erstmals alle unserer 3 aktiven Mannschaften gefragt!🙌🏽
Am Samstag starten unsere Frauen zuhause gegen die SG LTB 2 in die neue Saison und wollen vor heimischem Publikum direkt punkten!✌🏽
Im Anschluss empfangen unsere M1 den TV Brenz, der ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist!👊🏽

Am Sonntag dürfen dann auch unsere M2 endlich ran. Nach einer intensiven Vorbereitung wollen unsere Jungs direkt erfolgreich in die neue Runde starten!💪🏽
Zum Abschluss des Spieltags empfängt unsere weibliche A-Jugend zuhause die JSG Brenztal, gegen die der dritte Sieg im dritten Spiel eingefahren werden soll!👏🏽

Wir zählen wie jedes Wochenende auf eure zahlreiche Unterstützung in der Ankenhalle und auswärts!🔵🔴

#kugihandball #sgkugi #handball #heimspieltag

M1 SG KuGi – TSG Schnaitheim

KuGi zittert sich zum Sieg

Gingen. Im voraussichtlich letzten Spiel in der Gingener Hohensteinhalle haben sich die Bezirksliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen zum Sieg gezittert. Die Mannschaft von Trainer Schraml gewann gegen die TSG Schnaitheim mit 29:28.

Die SG hatte sich zum Abschied einiges vorgenommen und wollten sich unbedingt mit einem Sieg aus der Hohensteinhalle verabschieden. Den besseren Start erwischten jedoch die Gäste, die vorlegten und in den ersten Minuten auch in Führung bleiben konnten. Die SG erspielte sich ihrerseits viele gute Torchancen und Strafwürfe, scheiterte aber bereits in der Anfangsphase mehrfach am gut aufgelegten Gästetorhüter. Bis zum 3:4 hinkte die SG hinterher, dann fand die Mannschaft von Trainer Schraml besser in die Partie. Vor allem Scibik zeigte auf der rechten Rückraumposition viel Dynamik und konnte mehrfach durch die gegnerischen Abwehrreihen brechen. Nach einem Doppelpack und einem Anschließenden Treffer von Priester konnte die SG dann zur Mitte der ersten Hälfte erstmals auf drei Tore davonziehen. Der weitere Verlauf des Spiels war dann leider von zu vielen Fehlern und schlechten Torabschlüssen geprägt, die verhinderten, dass die SG weiter davonzog. Eine 5-1 Deckung brachte mehr Sicherheit in die Abwehr und führte zu einigen Ballgewinnen, die in einen 4-Tore-Vorsprung zur Pause mündeten.

Im Anschluss an den Pausentee kam die SG dann stark aus der Kabine. Freichel netzte nach 30 Sekunden mit einem sehenswerten Rückraumwurf, im Anschluss verwandelte Fetzer einen Gegenstoß, der von Priester mit einem abgefangenen Ball eingeleitet wurde. Ein weiterer Doppelpack von Scibik und Becker führten schnell zu einem 21:14 und ließen die SG früh auf die Siegerstraße einbiegen. Doch auch in der zweiten Hälfte ließ die SG zu viel liegen, leistete sich einige technische Fehler und die Gäste ergaben sich mitnichten ihrem Schicksal. Zudem zeigte Kautzmann in der Partie einige sehenswerte Paraden, doch der Torhütervorteil lag eindeutig auf Seiten der Gäste. Bis zur 45. Spielminute konnten die Gäste auf 24:19 aufschließen, dann beruhigte Ambrosch die Nerven der SG-Anhänger zunächst mit einem Kraftakt aus dem Rückraum. Doch die Gäste kämpften und kämpften, lagen beim 28:24 in der 54. Minute erstmals wieder in Schlagdistanz. Freichel verwandelte einen fälligen Siebenmeter zum 29:25, doch trotzdem wurde es noch einmal spannend. Der SG gelang kein Treffer mehr, zudem musste Zasada nach der dritten Zeitstrafe auf die Tribüne. Am Ende ging der SG auf der Zielgeraden die Puste aus, doch der Vorsprung reichte knapp, um mit einer Nasenlänge Vorsprung den Zielstrich zu erreichen.

SG Kuchen-Gingen: Kautzmann, Heer, Rus im Tor; Schäffner (1), Priester (2), Freichel (8/1), Scibik (8), Fetzer (4), Franzisi, Ambrosch (2/1), Becker (4), Hamann, Zasada

Zeitstrafen: SG Kuchen-Gingen 3 (3 x Zasada), TSG Schnaitheim 5

Siebenmeter: SG Kuchen-Gingen 6/2,  TSG Schnaitheim 1/0

Spieltag 24./25.09.2022

Heimspieltag!🔵🔴

Auch an diesem Wochenende sind schon wieder einige unserer Mannschaften gefordert und unsere M1 dürfen nun auch endlich zuhause ran! Zum höchstwahrscheinlich letzten Heimspiel in der Hohensteinhalle brauchen wir nochmal jeden einzelnen Fan!📢

Den Start in den Spieltag bestreitet unsere weibliche C-Jugend. Die hohe Auftaktniederlage vom vergangenen Wochenende soll am Samstag direkt wieder vergessen gemacht werden!👊🏽
Im Anschluss wollen auch unsere B-Jugend Jungs den verpatzten Saisonstart wieder gut machen und zuhause die ersten Punkte der Saison einfahren!✌🏽
Direkt danach folgt unsere zweite weibliche C-Jugend mit ihrem Start in die neue Runde gegen die TSG Schnaitheim, die am ersten Spieltag bereits überzeugen konnten!👏🏽
Anschließend geht es auch einmal auswärts ran. Unsere A-Jugend Mädels wollen direkt an die starke Leistung im ersten Spiel anknüpfen und auch beim TSV Süßen ihr Können unter Beweis stellen!💪🏽
Zum Abschluss des Samstags darf dann unsere D-Jugend in der EWS Arena gegen Frisch Auf Göppingen spielen!🙌🏽

Am Sonntag wird es dann nochmal richtig spannend. Nach verpatzter Quali startet auch unsere C-Jugend in die neue Saison. In der Michelberghalle wollen die Jungs direkt die ersten Punkte holen!✌🏽
Am frühen Abend empfangen unsere M1 dann die TSG Schnaitheim. Gegen diesen Gegner verlor man in der vergangenen Runde zweimal, daher gehen unsere Jungs doppelt motiviert in das Spiel!💪🏽

Wir wollen ein letztes Mal in der Hohensteinhalle gemeinsam mit euch einen erfolgreichen Spieltag feiern. Dafür brauchen wir jeden einzelnen Fan! Lasst uns zusammen die Hohensteinhalle ordentlich verabschieden und alle zusammen nochmal richtig Stimmung machen!💙❤️

#kugihandball #sgkugi #handball #heimspiel #hohensteinhalle #zusammen