KuGi unterliegt Altenstadt zum Saisonauftakt
 
Zum Auftakt der neuen Handballsaison in der Bezirksliga musste die SG Kuchen-Gingen eine Niederlage im Derby gegen den TV Altenstadt 2 hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Nico Schraml unterlag 28:31
Nach langen Monaten der handballlosen Zeit war es am vergangenen Wochenende endlich wieder so weit – und wie. Zum Saisonauftakt stand den Handballern der SG Kuchen-Gingen das Derby gegen die Reservemannschaft des TV Altenstadt bevor.  Noch in der Woche vor der Partie ereilte die SG außerordentliches Verletzungspech, mit Paul Dubrowitsch, Felix Baumgartner und Daniel Kautzmann standen gleich drei Akteure nicht zur Verfügung. Marvin Freichel eröffnete dann die Saison in der gut besuchten Hohensteinhalle mit einem strammen Rückraumwurf zum 1:0. Nach dem schnellen 2:0 fand die SG aber ihre Linie im Positionsngriff nicht und tat sich gegen eine offensiv agierende Abwehr der Gäste schwer. In der Folge liefen die Gäste Konter um Konter, beim 2:5 musste Trainer Schraml erstmals eingreifen und beorderte seine Mannen zur Seitenlinie. Über Tore von Franzisi und Scibik robbte sich die SG wieder heran und konnte auf 5:6 aufschließen. Im Anschluss neutralisierten sich beide Mannschaften weitgehend, mit 13:15 ging es in die Halbzeitpause.
Im Anschluss an die Pause konnten sich die Gäste, bedingt durch eigene Fehler im Aufbau und Torabschluss, auf 13:17 absetzen. Doch die SG blieb dran und konnte sich immer wieder durch die Abwehr der Gäste tanken. Beim 18:19 durch Schäffner war der Anschluss wiederhergestellt. Wieder egalisierten sich beide Mannschaften, Altenstadt konnte sich bis zur 50. Minute auf 24:26 absetzen. Wieder kämpfte sich die SG heran, erarbeitete sich Ballgewinne und kam in der 53. Minute zum Ausgleich. In den entscheidenden Minuten zeigte sich die Mannschaft dann aber nicht clever genug und musste erneut nach selbst verschuldeten Fehlern im Aufbauspiel abreißen lassen. Das 27:29 (57.) war die Vorentscheidung zum Endstand von 28:31.
SG Kuchen-Gingen: Roman Rus, Calogero Salvaggio im Tor; Tim Schäffner (2), Christoph Kruschina, Marco Haas (1), Jonas Dollinger, Marvin Freichel (5), Valentin Priester (1), Nick Scibik (5), Janis Fetzer (4), Steven Franzisi (3), Marc Becker (6/5), Felix Zasada (1)
Zeitstrafen: SG Kuchen-Gingen: 3 (2 x Zasada, Freichel), TV Altenstadt 2: 6
Rote Karte: Schulz (TV Altenstadt 2, grobes Foulspiel)
Zuschauer: 110