A-Jugend. männl.

Bezirksliga

SG Ku/Gi – TSV Heinningen                                      28:25 (12:15)

Im zweiten Heimspiel musste man gegen die Gäste aus Heiningen eine unglückliche und knappe Niederlage hinnehmen.

Das Spiel begann ausgeglichen und beide Teams waren auf Augenhöhe, wobei man von Beginn an einem Rückstand hinterher lief. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnten die Jungs aber immer wieder den Ausgleich herstellen. Geschuldet von leichten Unkonzentriertheiten im Angriff und Abwehr gelang es den Gästen sich auf drei, vier Tore abzusetzen. Mit diesem Rückstand ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause und einer Umstellung in der Abwehr kämpften sich die Jungs wieder heran und zehn Minuten nach Wiederanpfiff war der Ausgleich wiederhergestellt. Leider war die Chancenauswertung an diesem Tag nicht gut und so verpasste man in Führung zu gehen. So schaffte es der Gegner sich wieder abzusetzen und am Ende einen 3 Tore Vorsprung über die Zeit zu bringen.

SG Kuchen/Gingen: Calogero Salvaggio (Tor), Yigit Selvi (1), Julius Kugler (1) Benjamin Gruner(1), Tim Ramminger (1), Marco Haas (10/1), Nico Frieß (2), David Just (3), Linus Schnarrenberger (6/5), Enes Yilmaz (1)