Vöhringen zu Gast

Die Landesliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen haben am kommenden Wochenende den SC Vöhringen zu Gast. Anspiel ist am Samstagabend um 19:30 Uhr in der Ankenhalle in Kuchen.

Vöhringen steht mit 17:17 Punkten im Tabellenmittelfeld auf Rang 8. Die Mannschaft verfügt über einen gut eingespielten und erfahrenen Kader, hat aber in dieser Saison immer wieder mit Verletzungspech zu kämpfen und hinkt so den selbst gesteckten Saisonzielen etwas hinterher. Dennoch ist Vöhringen für einen starken Rückraum bekannt, insbesondere der wurfgewaltige Halbrechte Istoc kann Spiele im Alleingang entscheiden. Über eine körperlich robuste Abwehrarbeit und dir groß gewachsenen Torhüter wird dann versucht, die schnellen Außenspieler auf die Reise zu schicken.

Das Hinspiel war eine Partie mit zwei verschiedenen Gesichtern. Zur Halbzeit führte die SG mit 16:20 und war drauf und dran, die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen. In Halbzeit zwei konnte Vöhringen dann immer wieder über den Kreis abschließen oder Lücken im Defensivverbund finden und gewann schlussendlich mit 37:32.

Das Hinspiel hat gezeigt, dass der SC mit der passenden kämpferischen Einstellung und viel Laufbereitschaft verwundbar ist. Auf diese beiden Komponenten wird es für die Schützlinge des Trainergespanns Geiger/Ambrosch ankommen. Damit sollen die zwei Punkte dieses Mal in Kuchen behalten werden.